EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Trotz gesperrter Grenze: Zwei Fälle von Coronavirus in Russland

Trotz gesperrter Grenze: Zwei Fälle von Coronavirus in Russland
Copyright AP Photo/Pavel Golovkin
Copyright AP Photo/Pavel Golovkin
Von Euronews mit dpa, AP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

An diesem Freitag wurden die beiden Chinesen in Sibirien isoliert.

WERBUNG

In Russland gibt es trotz des abgesperrten Grenze zu China jetzt zwei bestätigte Fälle des Coronavirus'. Es handele sich um zwei chinesische Staatsbürger aus Wuhan und Umgebung, die mit dem Virus infiziert seien. Die zwei Fälle wurden in der Region Transbaikalien und im Gebiet Tjumen festgestellt.

Die russische Vize-Regierungschefin Tatjana Golikowa sagte am Freitag: “Die Patienten aus China werden streng beobachtet. Sie wurden isoliert sind nun in Behandlung.“ Es gebe kein Risiko der weiteren Ausbreitung des Virus.

Zuvor hatte Russland mehrere Grenzübergänge zum Nachbarland geschlossen – für den Auto- wie für den Zugverkehr. Auch viele Flüge nach China wurden gestrichen. Moskau leitet außerdem die Evakuierung hunderter russischer Staatsbürger aus der Volksrepublik in die Wege. Auch Chinesen, die eine Aufenthaltsgenehmigung in Russland haben, dürfen zurückkehren.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Coronavirus: Schlange stehen für Schutzmasken

VORHER-NACHHER: Coronavirus-Kliniken in Wuhan aus dem Boden gestampft

Einsturz in Belgorod: Rettungshelfer beinahe erschlagen