Eilmeldung
This content is not available in your region

Rijeka: Europäische Kulturhauptstadt

Rijeka: Europäische Kulturhauptstadt
Copyright  MTI/EPA/Antonio Bat   -   Antonio Bat
Schriftgrösse Aa Aa

Die kroatische Stadt Rijeka und Galway in Irland sind von heute an für ein Jahr Europäische Kulturhauptstädte.

Rijeka, mit 130.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Kroatiens, feiert die Eröffnung im Hafenareal mit einer Oper aus Industrieklängen. Programmschwerpunkte sind Wasser, Arbeit und Migration.

Die Kulturhauptstadt Europas ist eine Initiative der Europäischen Union. Jedes Jahr werden zwei Städte ernannt - eine aus den alten EU-Staaten und eine aus den neuen.

In Deutschland war zuletzt Essen mit dem Ruhrgebiet (2010) Europäische Kulturhauptstadt. Das nächste Mal ist Deutschland im Jahr 2025 dran. In die engere Auswahl sind bereits Chemnitz, Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg gekommen. Die zweite Kulturhauptstadt 2025 stellt Slowenien.