Rijeka: Europäische Kulturhauptstadt

Rijeka: Europäische Kulturhauptstadt
Copyright MTI/EPA/Antonio BatAntonio Bat
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Feiern in der europäischen Kulturhauptstadt Rijeka in Kroatien

WERBUNG

Die kroatische Stadt Rijeka und Galway in Irland sind von heute an für ein Jahr Europäische Kulturhauptstädte.

Rijeka, mit 130.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Kroatiens, feiert die Eröffnung im Hafenareal mit einer Oper aus Industrieklängen. Programmschwerpunkte sind Wasser, Arbeit und Migration.

Die Kulturhauptstadt Europas ist eine Initiative der Europäischen Union. Jedes Jahr werden zwei Städte ernannt - eine aus den alten EU-Staaten und eine aus den neuen.

In Deutschland war zuletzt Essen mit dem Ruhrgebiet (2010) Europäische Kulturhauptstadt. Das nächste Mal ist Deutschland im Jahr 2025 dran. In die engere Auswahl sind bereits Chemnitz, Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg gekommen. Die zweite Kulturhauptstadt 2025 stellt Slowenien.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nacktkünstler verklagt MOMA wegen sexueller Übergriffe

Hochseil-Star Nathan Paulin tanzt 50 Meter über Santiago de Chile

Ukraine: Vivienne Mort spielt für die Soldaten an der Front