Eilmeldung
euronews_icons_loading
Viña del Mar: Autos in Flammen

Im chilenischen Viña del Mar nordwestlich der Hauptstadt Santiago ist es am Sonntag zu Auseinandersetzungen zwischen Polizisten und Demonstranten gekommen. Die steckten Autos in Brand und warfen Steine auf die Beamten. Die Polizisten gingen mit Wasserwerfern und Tränengas gegen die Menge vor. Seit Monaten protestieren in Chile Menschen gegen den Präsidenten und gegen soziale Ungerechtigkeit.