Eilmeldung
This content is not available in your region

Italiens PD-Chef Nicola Zingaretti einer der 5.883 Infizierten

Italy Politics
Italy Politics   -   Copyright  Roberto Monaldo/LaPresse via AP
Schriftgrösse Aa Aa

Viele Genesungswünsche für den Chef der italienischen PD (Partito Democratico), der Sozialdemokraten. Nicola Zingaretti, der auch Regionalpräsident von Latium ist, hat an diesem Samstag in den sozialen Netzwerken mitgeteilt, dass die Ärzte ihm gesagt haben, dass er sich mit Covid-19 infiziert hat. Es gehe ihm gut, aber er müsse in den kommenden Tagen zu Hause bleiben. Er werde von dort verfolgen, was es zu tun gebe.

Die PD regiert zur Zeit in Italien zusammen mit der linkspopulistischen Fünf-Sterne-Bewegung.

Im Land haben sich offiziellen Angaen von diesem Samstag zufolge 5.883 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Mindestens 233 infizierte - vorwiegend ältere - Patienten sind gestorben.

Auf Facebook hat Zingaretti auch ein Video veröffentlicht, das tausenfach geteilt wurde.

Es gebe keinen Grund zur Panik, sagt der Politiker dort. "Wir werden kämpfen. Bis bald, Ciao."

Chinesische Medien berichten über die Erkrankung des Politikers.

Die Bürgermeisterin von Rom, die zur 5-Sterne-Bewegung gehört, bekundet ihre Solidarität.

Auch der politische Gegner Matteo Salvini von der rechtspopulistischen Lega wünscht Nicola Zingaretti alles Gute.

----