Eilmeldung
This content is not available in your region

"Druck auf dem Kessel": Dax wieder auf Talfahrt

euronews_icons_loading
"Druck auf dem Kessel": Dax wieder auf Talfahrt
Copyright  AP Photo/Eugene Hoshiko
Schriftgrösse Aa Aa

Der deutsche Aktienmarkt ist schlecht in die Woche gestartet. Der Dax rutschte im frühen Handel um gut vier Prozent auf 8564 Punkte ab.

Analysten bezeichneten die neue Talfahrt als Reaktion auf die in den USA ausgebliebene Einigung zwischen Demokraten und Republikanern auf ein Konjunturpaket in Billionenhöhe.

Ein weiterer Grund ist die Coronavirus-Pandemie, so Analyst Jackson Wong von der Amber Hill Capital Limited: _"Wir hoffen nun, eine Verlangsamung des Trends zu sehen, wie ersich vor etwa einem Monat in China vollzogen hat. Diese Woche werden also die neuen Fallzahlen und auch der Liquiditätsmarkt die gesamten Aktienmärkte antreiben."
_

Der Hongkonger Hang Seng Index gab um gut fünf Prozent nach.

Der japanische Nikkei Index blieb stabil und legte knapp zwei Prozent zu. Dies gilt als Reaktion darauf, dass die Olympischen Sommerspiele eventuell nur verschoben und nicht abgesagt werden.

An der Börse im südkoreanischen Seoul verlor der Leitindex Kospi mehr als fünf Prozent.