Großbrand in Bremen: Schwarze Rauchschwaden über der Stadt

Großbrand in Bremen: Schwarze Rauchschwaden über der Stadt
Copyright euronews
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im Stadtteil Gröpelingen brannten zehn aneinanderliegende Lagerhallen.

WERBUNG

Großeinsatz der Feuerwehr in Bremen: Im Industriehafen im Stadtteil Gröpelingen brannten rund zehn aneinandergrenzende Lagerhallen. Nach bisherigen Angaben ist bei dem Brand ein Mensch verletzt worden, der auf dem Gelände arbeitete. Die Person wurde nach Angaben des Feuerwehrsprechers mit einer Rauchgasvergiftung und Brandverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. In den Gebäuden wurden laut ersten Erkenntnissen Verpackungsmaterial und Holz gelagert. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort und sollte noch lange im Einsatz sein. Man versucht zu verhindern, dass der Brand auf angrenzende Lagerhallen übergreift.

Anwohner sollten Fenster und Türen geschlossen halten. Die Polizei bat darum, den Bereich großzügig zu umfahren. Die Brandursache ist bisher unklar.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Australien: Endlich wieder an den Bondi Beach

In 10 Min. nach Deutschland: Dänemark beginnt 7-Mrd.-Projekt Fehmarnbelttunnel

Taurus-Lauschangriff: Luftwaffenkonferenz über ungesicherte Leitung