Eilmeldung
This content is not available in your region

EU feiert 70 Jahre Schuman-Erklärung

euronews_icons_loading
EU feiert 70 Jahre Schuman-Erklärung
Copyright  Olivier Hoslet/MTI/MTVA
Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäische Union feiert den 70. Jahrestag des sogenannten Schuman-Plans.

Am 9. Mai 1950 hatte der damalige Außenminister Frankreichs, Robert Schuman, die Zusammenlegung der Kohle- und Stahlindustrie der früheren Kriegsgegner Deutschland und Frankreich vorgeschlagen. Die sogenannte Montanunion gilt als der Ursprung der EU.

Der österreichische Politiker und Vize-Präsident des Europäischen Parlaments Othmar Karas betonte:

Wir müssen die Gemeinschaft stärken.
Gerechtigkeit, Fairness, Gesundheit und sozialer Zusammenhalt - das ist das Europa, das wir brauchen.
Othmar Karas
Vizepräsident Europäisches Parlament

Zum Festtag der Europäischen Einheit spielte das Philharmonische Orchester Rotterdam die Europa-Hymne "Ode an die Freude" - mit Sicherheitsabstand allerdings von zu Hause aus.

Balletttänzer der Madách-Tanzschule in Budapest führten eine an einen Flashmob erinnernde Choreographie auf.