Eilmeldung
This content is not available in your region

Coronakrise gibt alter Mühle neues Leben

euronews_icons_loading
Coronakrise gibt alter Mühle neues Leben
Copyright  AFP
Schriftgrösse Aa Aa

Im Südwesten Englands, in der Nähe von Bournemouth, produziert eine 1000-jährige Mühle wieder Mehl. Die Sturminster-Newton-Mühle war ein Museum und eine Touristenattraktion, doch zu Zeiten des Coronavirus wurden sie - und auch Müller Pete Loosmoore - wieder gebraucht.

Pete meint: "Die Geschäfte in der Gegend kamen auf uns zu und sagten, bitte, wir brauchen Mehl. In der ganzen Region gab es keine Geschäfte mehr, die Lieferungen bekamen. Das gibt mir ein Gefühl von Stolz, - nicht persönlicher Stolz, sondern ich bin stolz darauf, dass diese alte Mühle wieder läuft."

Wasser des Flusses Stour treibt die Mühle an, die zuletzt im Jahr 1970 arbeitete. Danach wurde nur noch ab und zu für Besucher ein bisschen Mehl gemahlen, um ihnen zu zeigen wie es ging.

Luke Hanrahan von Euronews hat die Mühle besucht: “Die Mehlproduktion im Königreich beträgt 4 Millionen Säcke pro Woche, und dennoch gab es in vielen Geschäften kein Mehl. Daher war es sehr praktisch, dass diese historische Mühle einsatzbereit war, zu einer Zeit, in der wir sie hier in Dorcet am meisten brauchten."

Pete hat das Mahlen noch von seinem Großvater gelernt. Imogen Bittner arbeitete im Museum und wurde jetzt zur Müllerin: "Ich bin hier aufgewachsen, 300 Meter von der Mühle entfernt. Ich finde es großartig, jetzt hier bei der Mehlproduktion mitzuarbeiten."

Die Sturminster-Newton-Mühle hat schon ganz andere Epidemien erlebt, die Pest zum Beispiel und die Grippe-Epidemie im Jahr 1918.

In den vergangenen zwei Wochen hat sie eine Tonne Mehl produziert und andere Mühlen wollen es ihr gleichtun.

Pete erklärt: "Zwei Mühlen haben bereits Kontakt zu mir aufgenommen, wollten wissen, wie ich das mache, denn sie wollen auch die Produktion wieder aufnehmen. Das würde mich freuen, wenn weitere alte Mühlen wieder Mehl produzieren."

Das Mehl aus der Sturminster-Newton-Mühle hat den Bäckereien geholfen. So konnten sie weiter Brot backen.