Eilmeldung
euronews_icons_loading
Gewaltausbrüche in Brüssel

Nach einer Demonstration gegen Rassismus und Polizeigewalt ist es in Brüssel zu Auseinandersetzungen gekommen. Es kam im Matonge-Viertel zu Plünderungen, Schaufensterscheiben wurden zerstört, es explodierten Feuerwerkskörper. Bei Angriffen auf Polizisten wurden dem belgischen Rundfunk zufolge 32 Personen verletzt, 150 Menschen kamen in Gewahrsam.