Eilmeldung
This content is not available in your region

500 Gramm leichtes Frühchen überlebt Covid-19

euronews_icons_loading
Frühchen in Peru
Frühchen in Peru   -   Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

In der peruanischen Hauptstadt Lima hat ein Frühchen die Covid-19-Erkrankung überstanden. Der kleine Jorge war einen Monat auf der Frühgeburten-Station des Edgardo-Rebagliati-Krankenhauses in Lima behandelt worden. Jetzt durfte die Mutter zu ihm.

Lissy Yaya Marquez (27) sagt: "Es war ein schwieriger Monat, aber wir gewinnen den Kampf."

Auf Grund einer Präeklampsie wurde die Geburt nach nur 23 Wochen Schwangerschaft eingeleitet. Der kleine Jorge wog nur 542 Gramm.

Doktor Marilu Pachus sagt, Jorge sei das kleinste und winzigste Frühchen mit Covid-19, das sie je behandelt habe.

Jorgito ist inzwischen über den Berg. Er wiegt jetzt schon 900 Gramm - und Mutter Lissy freut sich schon sehr, wenn der Kleine bald heimkommt.

AP Photo
Der kleine JorgeAP Photo