Eilmeldung
This content is not available in your region

Cool kid on the court: Hugo Gaston (20) spielt jetzt gegen Dominic Thiem

Der Franzose Hugo Gaston
Der Franzose Hugo Gaston   -   Copyright  Alessandra Tarantino/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

"Amazing" sei es gewesen, Stan Wawrinka zu besiegen, er versuche, jede Minute Roland Garros zu genieen. Das sagt die bisherige Nummer 239 der Tenniswelt Hugo Gaston auf der Pressekonferenz nach dem Match. Bisher hat der 20-Jährige aus Toulouse die French Open nur im Fernsehen angeschaut.

Der junge Mann aus Toulouse konnte dank einer Wildcard in Paris dabei sein. Jetzt steht er im Achtelfinale und spielt an diesem Sonntag gegen den derzeit weltweit drittbesten Tennisspieler, den Österreicher Dominic Thiem (27).

Hugo Gaston hat völlig überraschend und nach einer Regenpause von zwei Stunden die Nummer 16 der Welt, den Schweizer Stan Wawrinka, mit 2:6, 6:3, 6:3, 4:6, 6:0 aus dem Turnier geworfen. Noch nie hat ein in der Weltrangliste schlechter als Gaston eingestufter Spieler das Achtelfinale der French Open erreicht.

Außerhalb des Tennisplatzes sei er "sehr cool", sagt Hugo Gaston lachend über sich selbst. Den Einzug ins Achtelfinale wollte er dann mit seiner Familie feiern.

Sein Trainer Marc Babier sagt im Interview mit der Sportzeitung L'EQUIPE über seinen Schützling: "Er denkt sich in die Köpfe der Gegner, die am Ende Fehler machen, die er provoziert. (...) Kreativität ist seine Identität im Spiel."

Natürlich ist auch die Yellow-Press auf den neuen Tennisstar aufmerksam geworden. Closer Mag hat auch Hugo Gastons Freundin aufgespürt: Laëtitia studiert an einer Business School in Toulouse. Allerdings sind die Instagram-Posts der Freundin privat.

Christophe Ena/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Daniel AltmaierChristophe Ena/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved

Ebenfalls für das Achtelfinale in Roland Garros qualifiziert haben sich auch Rafael Nadal, Alexander Zverev sowie der deutsche Qualifikant Daniel Altmaier. Zverev, der derzeit beste deutsche Tennisspieler, tritt am Sonntag gegen den 19 Jahre alten Italiener Jannik Sinner an. Altmaier, die Nummer 186 der Tenniswelt, spielt nun gegen den Spanier Pablo Carreno Busta um den EInzug ins Viertelfinale.

.....