EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Zahl der Neuinfektionen steigt dramatisch auf neuen Höchststand

Krankenhaus in Frankreich
Krankenhaus in Frankreich Copyright Jean-Francois Badias/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Jean-Francois Badias/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews mit AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

In Frankreich gibt es innerhalb von 24 Stunden erstmals mehr als 41.000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. In weiteren Gebieten soll nächtliche Ausgangssperre gelten.

WERBUNG

Noch nie zuvor hat es in Frankreich an einem Tag so viele bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus gegeben. An diesem Donnerstagabend melden die Gesundheitsbehörden 41.622 positive Tests.

Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind auch 162 weitere Covid-19-Patientinnen und -Patienten verstorben. Insgesamt verzeichnet Frankreich mehr als 34.000 Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Der R-Wert - die Zahl derer, die ein Infizierter im Durchschnitt ansteckt - liegt bei 1,35.

Nächtliche Ausgangssperre gilt für 46 Millionen Menschen in Frankreich

Zuvor hatte Ministerpräsident Jean Castex angekündigt, dass die nächtliche Ausgangssperre auf zusätzliche Teile des Landes ausgedehnt wird, um die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie einzudämmen. 38 weitere Départements kommen zu den bereits betroffenen hinzu, so dass die nächtliche Ausgangssperre von 21 Uhr abends bis 6 Uhr morgens dann für 46 Millionen Französinnen und Franzosen gilt.

Castex verkündete auch weitere Hilfen für die Wirtschaftsbereiche, die von den Einschränkungen betroffen sind.

Auf Twitter schreibt Gesundheitsminister Olivier Véran, jede Minute komme ein weiterer Patient wegen Covid-19 ins Krankenhaus. Die getroffenen Maßnahmen dienten dazu, die Tendenz umzukehren. Jeder könne zur Lösung beitragen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

So schlimm ist Covid-19 in der Schweiz: "Wir haben alle Nachbarländer überholt"

30.000 Neuinfektionen - Pariser Restaurants in der Corona-Klemme

Macron verhängt Ausgangssperren für Paris und acht Großstädte