Eilmeldung
This content is not available in your region

Selenskyj-Partei bei Kommunalwahlen abgestraft

euronews_icons_loading
Selenskyj-Partei bei Kommunalwahlen abgestraft
Copyright  AFP
Schriftgrösse Aa Aa

In der Ukraine sind bei den Kommunal- und Regionalwahlen mehr als 1400 Bürgermeister und Ortsvorsteher sowie mehr als 40.000 Abgeordnete von regionalen und kommunalen Parlamenten bestimmt worden.

Den vorliegenden Prognosen nach konnten Kandidaten der Partei von Präsident Wolodymyr Selenskyj in keiner bedeutenden Großstadt gewinnen oder in die Stichwahl einziehen. Vor einem Jahr hatte die

Neugründung bei den Parlamentswahlen über die Hälfte der Sitze erlangt, die Partei regiert ohne Koalitionspartner. Beobachter sehen die Ergebnisse von Sonntag als Niederlage für den seit Mai 2019 regierenden Selenskyj.

Der Kiewer Bürgermeister und Ex-Boxweltmeister Vitali Klitschko muss voraussichtlich in die Stichwahl. Im Moment befindet er sich auf Grund seiner Coronavirusinfektion in häuslicher Quarantäne.