Eilmeldung
This content is not available in your region

„Endspiel“ für Real Madrid: Gegen Inter müssen Punkte her

Real Madrid
Real Madrid   -   Copyright  Manu Fernandez/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Real Madrid braucht am dritten Spieltag der Fußball-Champions-League-Gruppenphase an diesem Dienstag unbedingt einen Sieg. Nur einen Punkt hat der spanische Meister auf dem Konto, Gegner Inter Mailand hat in der Königsklasse aber ebenfalls noch keinen Sieg eingefahren.

„Das ist eine gute und körperbetonte Mannschaft, die guten Fußball spielt. Es wird also wieder ein schwieriges Spiel. Für uns ist es wie ein Endspiel - und genauso werden, wir uns darauf vorbereiten", sagt Madrids Trainer Zinedine Zidane.

Inter Mailand kam in seinen bisherigen Spielen gegen Borussia Mönchengladbach und den Überraschungsspitzenreiter Schachtar Donezk nicht über Punkteteilungen hinaus. Die Ukrainer haben an diesem Dienstag gegen Mönchengladbach Heimrecht.

In Gruppe A kommt es zum Duell zwischen dem FC Bayern München und RB Salzburg - oder anders ausgedrückt Erster gegen Vierter.

Manchester City ist in Gruppe C ungeschlagen, Olympiakos Piräus fordert die Engländer heraus, das zweite Spiel lautet Porto gegen Marseille.

Der englische Meister Liverpool ist bei Atalanta Bergamo zu Gast, auch Ajax Amsterdam und der FC Midtjylland kreuzen in Gruppe D die Klingen.