„Diego hat mir die glücklichsten Momente meines Lebens geschenkt“

Trauer um Maradona
Trauer um Maradona Copyright HO/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Scharen ziehen im argentinischen Präsidentenpalast Trauernde am Sarg des verstorbenen Fußballers vorbei. Es fließen viele Tränen. Ein Volksheld ist tot.

WERBUNG

Maradona-Fans erweisen ihrem Idol die letzte Ehre. Zu Hunderten laufen sie am Sarg des verstorbenen Fußballspielers vorbei, der im Präsidentenpalast von Buenos Aires steht.

„Der Sarg war geschlossen, ich habe ihm das Hemd, das ich am meisten liebe, gegeben, das von Boca“, sagt ein Trauernder. „Er hat den Kreis geschlossen“, so ein Mann. „Ich habe meinen Kindern Diegos Geschichte erzählt. Ich komme aus Bahia Blanca, um Abschied zu nehmen. Diego hat mir die glücklichsten Momente meines Lebens geschenkt.“

Weltweit wird an Maradona erinnert. So auch in Neapel, wo Maradona acht Jahre gekickt hat. Mit dem Gewinn des UEFA-Pokals verhalf er dem SSC Neapel 1989 zu dessen bisher größtem internationalen Erfolg.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gott hat Geburtstag: Fans widmen "Iglesia Maradoniana"

Polizeigewalt in Paris & Trauer in Buenos Aires - NO COMMENT der Woche

Argentinien ist Fußballweltmeister