EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Schnee und Erdbeben in Deutschland - 6 Tweets

Der erste Schnee der Saison in Frankfurt
Der erste Schnee der Saison in Frankfurt Copyright Michael Probst/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Michael Probst/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Von Kirsten RipperEuronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Pünktlich zum 1. Dezember haben sich viele über den ersten Schnee gefreut, einige sicher auch geärgert. Und in Süddeutschland war ein leichtes Erdbeben zu spüren.

WERBUNG

Nach dem 1. Adventswochenende ist in Teilen Deutschlands sogar richtig viel Schnee gefallen - für viele Regionen war es der erste in dieser Saison. Im Osten Europas liegt schon seit ein paar Tagen Schnee.

Von Baden-Württemberg über Bayern bis nach Sachsen hat es laut Angaben von Wetter Online in der vergangenen Nacht und am Morgen geschneit. Da es in den kommenden Tagen kalt bleiben sollte, könnte der Schnee durchaus liegenblieben. Vielerorts gab es an diesem Dienstag aber glatte Fahrbahnen. Nordwestlich einer Linie von Düsseldorf bis nach Berlin war es aber zu warm für Schnee.

Überrascht waren viele im Raum Stuttgart über ein schwaches Erdbeben in der Nacht. Das Zentrum des Bebens mit einer Stärke von 3,7 lag westlich von Burladingen (Zollernalbkreis), wie der Erdbebendienst Südwest mitteilte. Offenbar gab es keine größeren Schäden.

Die Erdstöße um 0.25 Uhr waren in einem Umkreis von mindestens 30 Kilometern zu spüren gewesen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schneechaos in den Alpen - Überschwemmungen in Norditalien

Trier: Auto rast durch Fußgängerzone, fünf Tote, darunter ein Baby

Geschlagen und bespuckt: Berlin debattiert über Gewalt gegen Politiker