Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Freude, Feuerwerk, Light Shows - 2020 ist vorüber

euronews_icons_loading
Paris am Silvesterabend
Paris am Silvesterabend   -   Copyright  Thibault Camus/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Leere Plätze, leise Veranstaltungen. Mit diesen Eindrücken verabschiedet sich das Jahr 2020, das so manch einer wohl nicht schnell genug hinter sich lassen kann. Vielerorts gelten Sicherheitsmaßnahmen:

In Deutschland: ein Feuerwerksverbot.

In Österreich, Italien und Frankreich: eine Ausgangssperre.

Die Jahreswende steht im Zeichen von Corona. Daher blieb vielen Menschen in Europa nur übrig, Silverstershows im Fernsehen oder Internet zu verfolgen.

In Frankreich wurden mehrere gigantische Shows übertragen - DJ David Guetta legte in der Louvre-Pyramide auf, Elektropionier Jean-Michel Jarre spielte in der Kathedrale Notre Dame.

.In Madrid wurde ein großes Feuerwerk gezündet. Doch das Traubenessen um Mitternacht an der Puerto del Sol fand diesmal nicht statt.

Auch die USA tanzten nicht aus der Reihe. Der berühmte Neujahrsball fiel in diesem Jahr aus. Auf dem Times Square waren dieses Jahr nur wenige Menschen zugelassen, um das neue Jahr einzuleuten.

Volle Straßen stattdessen in Wuhan, wo das Coronavirus vor einem Jahr massiv ausgebrochen war.

Feuerwerk und Patriotismus - auch in der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang feierten Menschen mit Mund-Nasen-Schutz den Jahreswechsel. 2020 - das war's.