Eilmeldung
euronews_icons_loading
Militärparade in Pjöngjang

Nach Abschluss eines Treffens der Arbeiterpartei ist in der Hauptstadt Pjöngjang eine Militärparade gefeiert worden.

Es wurden offenbar auch ballistische Raketen vorgeführt, die von einem U-Boot aus abgefeuert werden können, berichteten die Staatsmedien am Freitag.

Nach Angaben von Experten wurden vermutlich neue Varianten einer ballistischen U-Boot-Rakete sowie Kurzstreckenraketen gezeigt. Ballistische Raketen können je nach Bauart auch Atomsprengköpfe befördern.

Nordkorea ist wegen seines Atomwaffenprogramms international isoliert.