Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Chelsea schasst Frank Lampard (42) und holt Thomas Tuchel (47)

Access to the comments Kommentare
Von Andrew Robini mit AFP, AP
euronews_icons_loading
Chelsea schasst Frank Lampard (42) und holt Thomas Tuchel (47)
Copyright  Rui Vieira/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

Der Londoner Club FC Chelsea entlässt seinen Trainer Frank Lampard nach nur 19 Monaten. Nachfolger soll Thomas Tuchel werden, der an Heiligabend bei Paris St. Germain entlassen worden war.

In einer Mitteilung des FC Chelsea heißt es, es sei nie ein guter Moment, sich von einer Legende wie Frank zu trennen, aber ein Wechsel sei notwendig. Auch Chelsea-Eigentümer Roman Abramovic - der für seine harten Personalentscheidungen bekannt ist - dankt Lampard.

Vereinsikone Frank Lampard hatte eigentlich einen Vertrag bis 2022. Das einstige Mitglied der englischen Nationalmannschaft spielte 13 Jahre lang bei Chelsea.

In der Premier League liegt Chelsea derzeit nur auf Platz neun - und damit kommen die Blues noch nicht einmal in die Europa League.

Thomas Tuchel war Ende des vergangenen Jahres als Trainer des französischen Spitzenclubs Paris Saint Germain entlassen worden. Bei Chelsea hat der einstige Dortmund Coach die deutschen Top-Spieler Timo Werner und Kai Havertz im Kader.

Journalist • Kirsten Ripper