Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Fans enthemmt vorm CL-Finale Manchester City gegen FC Chelsea

Fans in Porto
Fans in Porto   -   Copyright  Luis Vieira/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Alle Augen der Fußballwelt blicken gespannt nach Porto: Dort steigt an diesem Samstag das rein englische Champions-League-Finale Manchester City gegen FC Chelsea.

Man City Trainer Pep Guardiola hat einen Heidenrespekt vorm Gegner. "Momentum" ist bei ihm das Wort des Tages. Es werde schwungvolle Phasen geben, aber 90 Minuten lang lasse sich das Spiel nicht dominieren.

"Wir werden schwierige Momente erleben, in denen wir leiden und zusammenhalten müssen und andere mit Momentum, die wir nutzen werden."

Es geht um die europäische Fußball-Krone

Für Manchester City geht es um den ersten Titel in der Königsklasse überhaupt. Chelsea, jetzt unter der Leitung des Deutschen Thomas Tuchel, konnte die Trophäe bereits 2012 gewinnen, damals in München gegen den FC Bayern.

"Sie sind im Moment vielleicht das stärkste Team in Europa und vielleicht in der Welt und sie haben einen Riesenabstand zu uns aufgebaut. Allerdings ist es uns auch gelungen, diesen Abstand im Pokal-Halbfinale und in der Premier League zu überwinden und zu siegen. Und das ist es, was wir morgen tun wollen."

Von wegen "Bubble"

Derweil sind bereits Hunderte britische Fußballfans in Porto eingetroffen- trotz der ursprünglichen Ankündigung, dass sich alle teilnehmenden Fans innerhalb einer Corona-sicheren "Bubble" aufhalten und am selben Tag an- und wieder abreisen würden.

Viele der ankommenden Fußballfreunde haben nicht einmal eine Eintrittskarte und genossen schon an den Tagen vor dem Spiel ziemlich lautstark und enthemmt das sommerliche Wetter in Portugal. Zum Teil kam es unter Alkoholeinfluss zu Auseinandersetzungen und Schlägereien unter Fans.

Das CL-Finale sollte ursprünglich in Istanbul ausgetragen werden, wurde dann jedoch aufgrund der Corona-Pandemie kurzfristig nach Portugal verlegt.

Anpfiff ist um 21:00 Uhr im Drachenstadion "Estadio do Dragao".