Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Erinnern an Auschwitz und Impf-Sorgen - Euronews am Abend am 27.01.

euronews_icons_loading
Holocaust-Gedenkstätte in Berlin
Holocaust-Gedenkstätte in Berlin   -   Copyright  Markus Schreiber/Copyright {yr4} The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

?‍? Guten Abend!

Heute ist weltweit an den 27. Januar 1945 erinnert worden, den Tag, den dem die wenigen Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz von Soldaten der Roten Armee befreit wurden.

? Lily Ebert ist 97, sie hat den Holocaust und Corona überlebt. Was sie jetzt zusammen mit ihrem Enkem plant.

??‍???‍? Tatsächlich können auch Sie mitmachen - trotz Lockdown - beim Erfassen von Holocaust-Schicksalen.

Holocaust-Gedenktag: Drohnenaufnahmen vom KZ Auschwitz

Diese Drohnenaufnahmen stammen aus dem einstigen Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Sie wurden anlässlich des 76. Jahrestag seiner Befreiung veröffentlicht. Mehr als eine Million Menschen wurden dort während des 2.Weltkriegs getötet. #HolocaustMemorialDay http://bit.ly/3acAn9p #NoComment

Posted by Euronews Deutsch on Wednesday, January 27, 2021

?"Das Impfen entwickelt sich zu einem echten Problem", das sagt Markus Söder.

? In Berlin sind zwei Brüder plötzlich Fabrikbesitzer - die Grund: Corona.

? Nach den Massentötungen in Dänemark dürfen in Schweden 2021 keine Jungtiere von Nerzen gezüchtet werden.

☕️ Kaffeehäuser haben auch in Österreich zu kämpfen, aber: "Ein echter Wiener geht nicht unter!"

⛵️ Gewinnt der Segler Boris Herrmann nach 79 Tagen die Vendée Globe? Das sollte bis morgen früh entschieden sein.

? Mit ein bissl Wehmut schauen wir dann wieder nach Les Sables d'Olonne an der Atlantikküste und sagen Ihnen TSCHÜSS!