Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Erinnern an Auschwitz und Impf-Sorgen - Euronews am Abend am 27.01.

euronews_icons_loading
Holocaust-Gedenkstätte in Berlin
Holocaust-Gedenkstätte in Berlin   -   Copyright  Markus Schreiber/Copyright {yr4} The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

👩‍🦰 Guten Abend!

Heute ist weltweit an den 27. Januar 1945 erinnert worden, den Tag, den dem die wenigen Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz von Soldaten der Roten Armee befreit wurden.

😮 Lily Ebert ist 97, sie hat den Holocaust und Corona überlebt. Was sie jetzt zusammen mit ihrem Enkem plant.

🧑🏼‍💻👩🏻‍💻 Tatsächlich können auch Sie mitmachen - trotz Lockdown - beim Erfassen von Holocaust-Schicksalen.

Holocaust-Gedenktag: Drohnenaufnahmen vom KZ Auschwitz

Diese Drohnenaufnahmen stammen aus dem einstigen Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Sie wurden anlässlich des 76. Jahrestag seiner Befreiung veröffentlicht. Mehr als eine Million Menschen wurden dort während des 2.Weltkriegs getötet. #HolocaustMemorialDay http://bit.ly/3acAn9p #NoComment

Posted by Euronews Deutsch on Wednesday, January 27, 2021

💉"Das Impfen entwickelt sich zu einem echten Problem", das sagt Markus Söder.

😷 In Berlin sind zwei Brüder plötzlich Fabrikbesitzer - die Grund: Corona.

🔴 Nach den Massentötungen in Dänemark dürfen in Schweden 2021 keine Jungtiere von Nerzen gezüchtet werden.

☕️ Kaffeehäuser haben auch in Österreich zu kämpfen, aber: "Ein echter Wiener geht nicht unter!"

⛵️ Gewinnt der Segler Boris Herrmann nach 79 Tagen die Vendée Globe? Das sollte bis morgen früh entschieden sein.

🏖 Mit ein bissl Wehmut schauen wir dann wieder nach Les Sables d'Olonne an der Atlantikküste und sagen Ihnen TSCHÜSS!