Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

In Bildern: Proteste in Russland gegen Nawalny-Inhaftierung, mit Tausenden Festnahmen

Menschen geraten während einer Demonstration gegen die Inhaftierung des Oppositionsführers Alexei Nawalny in Moskau, Russland, mit der Polizei aneinander, 31.01.2021
Menschen geraten während einer Demonstration gegen die Inhaftierung des Oppositionsführers Alexei Nawalny in Moskau, Russland, mit der Polizei aneinander, 31.01.2021   -   Copyright  Alexander Zemlianichenko/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Am Wochenende hat es in ganz Russland Massenproteste zur Unterstützung von Alexej Nawalny gegeben. Informationen der Plattform OVD-Info zufolge hat die Polizei mehr als 5.000 Menschen festgenommen.

Die meisten Massendemonstrationen fanden in Moskau und St. Petersburg statt, aber auch in anderen russischen Städten gab es Proteste.

Hier ist eine Auswahl von Fotos vom letzten Sonntag.

AP Photo/Dmitri Lovetsky
Ein Mann steht vor Bereitschaftspolizisten, die den Weg während einer Demonstration gegen die Inhaftierung des Oppositionsführers Nawalny versperren, St.Petersburg, 31.01.2021AP Photo/Dmitri Lovetsky
Alexander Zemlianichenko/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Polizisten stehen während einer Demonstration gegen die Inhaftierung des Oppositionsführers Alexej Nawalny in Moskau Wache, 31.01.2021Alexander Zemlianichenko/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Denis Kaminev/AP
Polizisten nehmen in Moskau einen Mann bei den Demonstrationen zur Unterstützung von Nawalny fest, 31.01.2021Denis Kaminev/AP
Dmitry Rogulin/AP
Eine Frau hält Plakate während einer Demonstration gegen die Inhaftierung des Oppositionsführers Alexei Navalny in Wolgograd, Russland, 31.01.2021Dmitry Rogulin/AP
Valentin Egorshin/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Ein Demonstrant wird bei einer Demonstration gegen die Nawalny-Inhaftierung in St. Petersburg festgenommen, 31.01.2021Valentin Egorshin/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Dmitry Rogulin/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Die Polizei blockiert die Zufahrten zu einem Platz während einer Demonstration gegen die Inhaftierung des Oppositionsführers Alexei Navalny in Wolgograd, 31.01.2021Dmitry Rogulin/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Denis Kaminev/AP
Junge Demonstranten küssen sich und halten ein Transparent mit der Aufschrift: "Make love, not war", Moskau, 31.01.2021Denis Kaminev/AP
Valentin Egorshin/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Proteste gegen die Inhaftierung des Oppositionsführers Alexej Nawalny, St. Petersburg, 31.01.2021Valentin Egorshin/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Alexander Zemlianichenko/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Polizeibeamte halten eine junge Demonstrantin während eines Protestes in der Nähe Gefängnisses fest, in dem Oppositionsführer Nawalny inhaftiert ist, Moskau, 31.01.2021Alexander Zemlianichenko/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Igor Volkov/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Polizisten nehmen eine Frau bei Protesten gegen die Inhaftierung von Oppositionsführer Alexej Nawalny in Chabarowsk fest, 31.01.2021Igor Volkov/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
AP Photo
Polizisten nehmen einen Demonstranten in der siberischen Stadt Omsk fest, 31.01.2021AP Photo
Alexander Zemlianichenko/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Demonstranten, einer mit einem Hund, blockiert von Bereitschaftspolizei warten darauf, festgenommen zu werden, Moskau, 31.01.2021Alexander Zemlianichenko/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Valentin Egorshin/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Demonstration in Sankt Petersburg, Russland, 31.01.2021Valentin Egorshin/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.

Der nächste Protest der Opposition ist am 2. Februar, geplant, wenn ein Gericht in Moskau entscheiden wird, ob die Bewährungsstrafe für Nawalny durch eine richtige ersetzt wird.