Schwindelfrei? 737 Schritte über das Nichts

Schwindelfrei? 737 Schritte über das Nichts
Copyright LUSA/Estela Silva
Copyright LUSA/Estela Silva
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Hängebrücke von Arouca (Portugal) setzt Maßstäbe. Jetzt ist sie für die Nutzung freigegeben.

WERBUNG

Sie schwebt 175 Meter über der Erde, irgendwo da unten schlängelt sich ein Fluss entlang. Nach rund 737 Schritten ist es geschafft: Man tritt wieder auf festen Grund.

Diese Hängebrücke im portugiesischen Arouca ist nur zu Fuß begehbar - und die weltweit längste ihrer Art. 516 Meter misst sie und ist seit diesem Sonntag zur Nutzung freigegeben.

„Zuerst waren wir ein bisschen angespannt, aber jetzt gehen wir mit mehr Ruhe, weil die Brücke sicher ist“, sagt ein Mann.

Und eine Frau findet: „Das ist spektakulär. Ich hatte keine Angst und wollte unbedingt darüber gehen. Es ist ein tolles Gefühl.“

Rund zwei Jahre wurde gebaut, um die Metallbrücke fertigzustellen, gehalten wird sie von Stahlseilen. Der Nutzen des Bauwerks ist rein touristisch: Die Brücke soll den Menschen schlicht und ergreifend - von oben - einen Blick auf die örtliche Natur gewähren.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Im Zeichen des Frühlings: Millionen Tulpen blühen in Istanbul

Die Kirschblüte in Japan ist endlich da!

Von der Welt vergessen? Gedenken an Erdbeben-Opfer in Syrien