Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Bayern und Österreich öffnen Grenze und in Bayern beginnt Biergarten-Saison

euronews_icons_loading
Biergarten
Biergarten   -   Copyright  AFP
Schriftgrösse Aa Aa

Der kleine Grenzverkehr zwischen Bayern und Österreich ist ab diesem Mittwoch wieder möglich. Und: Sowohl in Bayern als auch in Österreich sollen in Kürze wieder die Touristen kommen.

Bei einem Besuch des österreichischen Kanzlers Sebastian Kurz in München erklärte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder: "Wir werden jetzt ab morgen den kleinen Grenzverkehr wieder zulassen, so dass die Möglichkeit besteht, Einkäufe, Besuche bei Verwandten und Freunden, natürlich immer unter Wahrung der Coronabedingungen.

In Österreich werde der Tourismus am 19. Mai öffnen. Bayern hatte das für den 21. Mai angekündigt.

Österreichs Kanzler Sebastian Kurzsagte zu den Tourismus-Plänen: "Wir werden mit dem 19. Mai mit dem Tag der Öffnung bei uns auch die Quarantänebestimmungen abschaffen. Das heißt, es wir für jeden, der aus einem Nicht-Risikogebiet kommt, wieder möglich sein, ganz normal nach Österreich zu reisen."

In Bayern hat die Gastronomie im Freien wieder auf. Sehr zur Freude der Menschen, von denen viele schon so lange darauf gewartet haben.

Eine Frau freut sich: "Ja, Freude. Mit meinem Mann schön essen. Ist doch was Tolles. Man freut sich jetzt über Dinge, über die man sich vielleicht vor einem Jahr nicht gefreut hat."

Und ein Mann sagt: "Einfach nur herrlich. Es ist fantastisch, einfach wieder im Biergarten zu sitzen. Weil wir Ur-Bayern sind und Biergarten ist für uns Lebensqualität."

Österreich wies am Dienstag eine Sieben-Tage-Inzidenz von unter 100 auf, Bayern lag bei 116.