Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

G7-Gipfel in Cornwall: Impfstoffe, Klimawandel, Außenpolitik

Von Luis Nicolas Jachmann
euronews_icons_loading
G7-Gipfel in Cornwall: Impfstoffe, Klimawandel, Außenpolitik
Copyright  Jack Hill/AP
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Spitzentreffen vor malerischer Kulisse: im Süden Englands hat die Queen gemeinsam mit dem britischen Thronfolger Prince Charles Staats- und Regierungschefs zum G7-Gipfel in Cornwall empfangen. Zum obligatorischen Gruppenfoto versammelten sie sich in einer Naturschau, das die ökologische Vielfalt des Planeten ins Licht rückt. Die Bewahrung der weltweiten Biodiversität wird eines der zentralen Themen des Treffens sein. Eine Absichtserklärung ist geplant, die mindestens 30 Prozent der Land- und Wasserfläche auf der Erde unter Schutz stellen soll.

Boris Johnson hat beim G7-Gipfel Heimspiel

Auch auf der Agenda: die Folgen der Pandemie

Die ökologische Frage ist nicht die einzige Krise, die auf der Agenda des Gipfels steht: auch wenn sich die Pandemie in Europa aktuell deutlich beruhigt, bestimmt die Coronapolitik auch diesen Gipfel - angesichts von teils besorgniserregenden Situationen auf der Südhalbkugel der Welt. Boris Johnson und Joe Biden sprachen sich für eine Verteilung von einer Milliarde Impfdosen an ärmere Länder aus. Hilfsorganisationen, die am Rande des Gipfels in Cornwall mit Protestaktionen auf sich aufmerksam machten, appellierten an die Industriestaaten mehr Dosen bereitzustellen.

Erstmals nahm Joe Biden als US-Präsident an einem G7-Gipfel teil, der vergangenes Jahr im gewöhnlichen Format wegen der weltweiten Pandemie ausfiel. Seine Botschaft in Cornwall: "America is back" - auf Amerika könne sich die Gemeinschaft der westlichen Industriestaaten wieder verlassen. Konstruktive Kooperation sei das Stichwort.

Uneinigkeit bei der Frage des Patentschutzes für Impfstoffe

Ganz so einig sind sich die G7-Chefs nicht bei allen Themen: US-Präsident Joe Biden und der französische Präsident Emmanuel Macron fordern eine Aufhebung des Patentschutzes für COVID-19-Impfstoffe, während Merkel diese ablehnt.

Ein Streitpunkt: Das Patentrecht

Am Samstag geht es um die Themen Wirtschaft und Außenpolitik und auch die Pandemie soll erneut in den Mittelpunkt rücken. Am Sonntag besprechen sich die Staats- und Regierungschefs der G7 über ein koordiniertes Vorgehen beim Kampf gegen den Klimawandel.