euronews_icons_loading
Proteste in Thailand

In der thailändischen Hauptstadt Bangkok ist die Polizei gewaltsam gegen rund tausend Demonstrierende vorgegangen. 

Bei den Protesten forderten Tausende den Rücktritt von Premierminister Prayut Chan-o-cha. Sie machen ihn für eine fehlerhafte Corona-Politik verantwortlich.

Landesweit haben sich mehr als 11.000 Menschen zuletzt täglich infiziert.