Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Landesweite Proteste gegen Gesundheitspass in Frankreich

Access to the comments Kommentare
Von euronews mit dpa
euronews_icons_loading
Landesweite Proteste gegen Gesundheitspass in Frankreich
Copyright  Daniel Cole/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

In Frankreich haben erneut tausende Menschen gegen die verschärften Corona-Regeln protoestiert. Es war bereits das fünfte Wochenende in Folge, dass es Kundgebungen in vielen Städten des Landes gab.

Die Wut der Teilnehmer richtet sich zum ersten gegen die Impfpflicht für Gesundheitspersonal. Zweitens protestierten viele gegen die neuen Nachweispflichten, die zuletzt auf fast alle Bereiche des öffentlichen Lebens ausgeweitet worden waren.

Franzosen müssen etwa für Restaurant- oder Kinobesuche, Fernzugreisen und mancherorts bald auch fürs Shoppen in großen Einkaufszentren einen sogenannten Gesundheitspass vorlegen. Daraus geht hervor, ob man gegen Corona geimpft, genesen oder getestet worden ist. Ähnlich wie in Deutschland werden die Tests ab Mitte Oktober kostenpflichtig werden. Deshalb prangern Kritiker eine Impfpflicht durch die Hintertür an.

Auch im französischen Überseegebiet Reunion gab es Demonstrationen. Nach vielen Neuansteckungen befindet sich die Insel in einen teilweisen Lockdown.