Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Feuer nahe Côte d'Azur: Es brennt im Hinterland von Saint-Tropez

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit DPA / AFP
euronews_icons_loading
Rauchschwaden über dem Ort Cogolin
Rauchschwaden über dem Ort Cogolin   -   Copyright  Valery HACHE / AFP
Schriftgrösse Aa Aa

Im südfranzösischen Departement Var wütet ein heftiger Brand. Mehrere Tausend Menschen, darunter viele Camping-Touristen im Hinterland von Saint-Tropez, wurden vorsichtshalber evakuiert und in Notunerkünften untergebrcht. Mehrere Landstraßen mussten gesperrt werden.

Das Feuer war am Montag rund einhundert Kilometer nordöstlich von Toulon ausgebrochen und hat bereits 3500 Hektar Fläche, darunter Weinberge und Korkwälder, vernichtet.

Starke Winde und die große Trockenheit infolge der Sommerhitze erschweren die Löscharbeiten.

Vorangegangen waren den Bränden eine Hitzewelle und große Trockenheit. Alleine zu einem Brand in Gonfaron in den Bergen unweit von Saint-Tropez seien 430 Feuerwehrleute ausgerückt, bis zum Einbruch der Dunkelheit seien sie von Löschflugzeugen unterstützt worden, teilte die Zivilschutzbehörde mit. Verstärkung sei auf dem Weg.

Zuvor hatte die Feuerwehr in Marseille auf Twitter über einen Brand auf einem Bergzug außerhalb der Stadt berichtet, zu dem rund 100 Löschkräfte mit 40 Fahrzeugen ausgerückt seien. Menschen gerieten in dem unbewohnten Gelände zunächst nicht Gefahr.