Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Doch kein Impf-Armband in Frankreich - Aufregung um Europa-Park

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Doch kein Impf-Armband in Frankreich - Aufregung um Europa-Park
Copyright  AFP

Seit Kurzem müssen Gastwirt:innen in Frankreich bei jedem Besucher und jeder Besucherin den sogenannten Gesundheitspass kontrollieren, ein Nachweis über eine Corona-Impfung oder Negativtestung. In Südwestfrankreich versuchte das Département Gironde die Prozedur jetzt mit Armbändern zu vereinfachen. Restaurantbetreiberinnen konnten diese an ihre Gäste ausgeben, sobald sie den QR-Code im Gesundheitspass gescannt haben.

Doch schon nach einem Tag wurde das Projekt nach einem Sturm der Entrüstung abgeblasen.

Die touristische Region um Bordeaux hatte gehofft, so auch wieder mehr Gäste in Restaurants und Kneipen zu locken. Seit der Einführung des Gesundheitspass seien die Besucherzahlen zurückgegangen, so der Hotel- und Gaststättenverband. 

Eigentlich sollten 20.000 Armbänder in Umlauf gehen. Als Nachweis für die Polizei sollte das Armband ohnehin nicht funktionieren. Wer ohne Gesundheitspass in einem Restaurant erwischt wird, muss 135 Euro Strafe bezahlen.

Aufregung um Bändchen im Europa-Park

Eine ähnliche Regelung im Europa-Park Rust in Baden Württemberg sorgte kürzlich für Aufregung: In dem Vergnügungspark werden im Rahmen der 3-G-Regel (geimpft, getestet, genesen) ebenfalls Armbändchen ausgegeben. Für Kritik sorgte, dass diese verschiebedene Farben hatten: weiß für Geimpfte und Genesene, täglich unterschiedliche Farben für Getestete.

In den sozialen Medien folgten NS-Vergleiche einiger User:innen:

Die Gegenreaktionen folgten ebenfalls prompt:

Der Europapark erklärte, die Regelung habe praktische Gründe gehabt. Ungeimpfte müssen täglich einen neuen Test vorweisen. Da es in dem Park auch Besucher:innen gibt, die mehrere Tage bleiben, sei es einfach für das Personal, die Armbandfarbe täglich zu wechseln, so dass frisch Geteste erkennbar sind. Bei den Geimpften oder Genesenen sei dies nicht nötig. Der Park änderte seine Praxis trotzdem. Die Farben der Bändchen ändern sich jetzt für alle täglich.