Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Tote am Flughafen Kabul - Widerstand gegen Taliban formiert sich

Access to the comments Kommentare
Von Frank Weinert
euronews_icons_loading
Tote am Flughafen von Kabul
Tote am Flughafen von Kabul   -   Copyright  Euronews
Schriftgrösse Aa Aa

Im Evakuierungszentrum außerhalb des Flughafens von Kabul spielten sich am Samstag dramatische Szenen ab. Mindestens sieben Menschen sollen ums Leben gekommen sein. Aufnahmen des britischen Senders Sky News zeigen, wie Soldaten die Leichen von Menschen abdecken, die bei dem Versuch, aus Afghanistan zu fliehen, zerquetscht wurden.

Streitkräfte trainieren in Afghanistans Anti-Taliban-Hochburg Panjshir, die nach der Übernahme der Kontrolle über Afghanistan durch die Hardliner-Islamisten die letzte Hochburg gegen die Taliban bleibt.

Die Taliban geben sich bemüht, die Beziehungen zur Bevölkerung des Landes zu normalisieren. An Kontrollpunkten überall im Land durchsuchen sie Fahrzeuge, um nach eigenen Angaben "die Sicherheit zu gewährleisten": "Allen ehemaligen Regierungsangestellten wurde Amnestie gewährt. Sie haben keine Probleme mit unseren Mudschaheddin und sollten ihr Leben selbstbewusst fortsetzen. Wir tun unser Bestes, um ihre Sicherheit und die Sicherheit ihrer Häuser zu gewährleisten, damit sie niemand stören kann."

Unterdessen hat Katar weitere Menschen aus Afghanistan evakuiert. Die Luftwaffe des Landes flog sie mit einer Militärmaschine aus.