Waldbrände in Kalifornien: 14 aktive Feuer

Das Caldor Feuer im El Dorado County
Das Caldor Feuer im El Dorado County Copyright Noah Berger/AP
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In dem US-Bundesstaat ist kein Ende der Waldbrandsaison in Sicht. Hunderttausende Hektar Land wurden bisher vernichtet.

WERBUNG

In den US-Bundesstaaten Kalifornien und Nevada kämpfen Einsatzkräfte weiterhin gegen Waldbrände. Im El Dorado County südwestlich des Lake Tahoe erschweren Wind und Trockenheit die Bemühungen, das Caldor Feuer einzugrenzen. Die Feuerwehr rechnet damit, den seit zwei Wochen schwelenden Brand nicht vor dem 8. September beherrschen zu können. Bisher wurden über 60.000 Hektar Land vernichtet. 

Das Caldor Feuer ist der derzeit drittgrößte Waldbrand in Kalifornien. Insgesamt kämpft die Feuerwehr dort derzeit gegen 14 Brände. Laut der Brandschutzbehörde Cal Fire wurden in dieser Saison bisher fast 700.000 Hektar Land niedergebrannt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Unterricht und Flüge gestrichen: Giftiger Rauch in Kalifornien und Nevada

Bitter für Kalifornien: Durstige Mandeln schaden der Umwelt

Es lodert seit einem Monat: Dixie-Feuer in Nordkalifornien unkontrollierbar?