EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Covid-19 in New South Wales: Neuer Höchststand

Einkaufszentrum in Sydney, das wegen der Coronavirus derzeit geschlossen ist
Einkaufszentrum in Sydney, das wegen der Coronavirus derzeit geschlossen ist Copyright Rick Rycroft/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Copyright Rick Rycroft/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In dem australischen Bundesstaat wurden 1200 Neuansteckungen binnen 24 Stunden gemeldet.

WERBUNG

Im australischen Bundesstaat New South Wales sind rund 1200 Coronavirus-Neuansteckungen innerhalb eines Tages gemeldet worden, zudem starben sechs weitere Personen an der Atemwegserkrankung. Die Zahl der Neuansteckungen ist die höchste seit dem Pandemiebeginn.

Laut Behörden ist 35 Prozent der Bevölkerung vollständig gegen Covid-19 geimpft. Als Ziel wurde ausgegeben, 70 Prozent zu impfen, um dann Lockerungen der Alltagseinschränkungen einzuleiten. Gladys Berejiklian, die Premierministerin des Bundesstaates, gab bekannt, dass binnen einer Woche 834 000 Menschen eine Impfdosis verabreicht worden seien. Das sei ein hervorragendes Ergebnis, so Berejiklian.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Covid-Krise: Ex-Premier Johnson entschuldigt sich für "Schmerzen und Verluste"

Maske ab: Slowenien erstattet tausende COVID-Bußgelder

Bis zu 15 Tage Aufenthalt: China lockert Visumpflicht