EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Schöner denn je: Venedigs Hotspot verzückt wieder

Die Rialto-Brücke in Venedig im Sommer 2021
Die Rialto-Brücke in Venedig im Sommer 2021 Copyright Luca Bruno/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Luca Bruno/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Kein geringerer als Startenor Andrea Bocelli gab sich die Ehre: In Venedig ist die Rialto-Brücke nach umfangreicher Restaurierung offiziell wiedereröffnet worden.Möglich machte die Schönheitskur ein italienischer Modezar.

WERBUNG

Mit einer kleinen, aber feinen Zeremonie ist in Venedig die Rialto-Brücke nach ihrer Restaurierung offiziell wiedereröffnet worden.

Die Arbeiten verschlangen vier Jahre und rund fünf Millionen Euro eines Sponsors aus der Modeindustrie - Renzo Rosso von Diesel. Es war die erste und lange überfällige Restaurierung der Brücke aus dem Jahr 1590

Zum akustischen Höhepunkt der Feier gab Startenor Andrea Bocelli die Arie Nessun dorma aus Turandot von Giacomo Puccini. Die Rialto-Brücke ist die berühmteste von vier Passagen über den Canale Grande.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Restaurants in Italien: Geimpfte dürfen nicht auf die Terrasse

Maulabfuhr statt Müllabfuhr - Italiens schönste Eselei

Venedig: Proteste gegen 5 €-Eintrittsgebühr