EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Filmfestspiele von Venedig: 14-Jährige prägt den Film "Mondocane"

Schauspielerin Ludovica Nasti, Hauptdarstellerin in "Mondocane"
Schauspielerin Ludovica Nasti, Hauptdarstellerin in "Mondocane" Copyright AFP
Copyright AFP
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ludovica Nasti ist erst 14 Jahre alt, aber schon zum zweiten Mal in Venedig dabei. Sie spielt die Hauptrolle in dem dystopischen Drama "Mondocane".

WERBUNG

Bei den Filmfestspielen von Venedig nimmt der mexikanische Film "La Caja" ("Die Kiste") teil. Das Werk von Regisseur Lorenzo Vigas ist einer von 21 Filmen, die für den Goldenen Löwen nominiert sind.

Der Film erzählt die Geschichte eines 13-jährigen Jungen, der durch halb Mexiko reist. Er ist auf der Suche nach einer Kiste mit den sterblichen Überresten seines Vaters, die in einem Massengrab gefunden wurden.

Ludovica Nasti ist erst 14 Jahre alt, aber schon zum zweiten Mal in Venedig dabei. Sie spielt die Hauptrolle in dem dystopischen Drama "Mondocane" ("Hundewelt“) des italienischen Regisseurs Alessandro Celli.

An das hier werde ich mich ein Leben lang erinnern. Nicht nur, weil "Mondocane" am Wettbewerb der Internationalen Filmkritikerwoche von Venedig teilgenommen hat, sondern weil es ein tolles Projekt war. Wir hatten Soaß, wir haben alles gegeben und waren mit ganzem Herzen dabei.
Ludovica Nasti
Schauspielerin

Ein weiterer italienischer Film wurde in Venedig vorgestellt: "La Scuola Cattolica" ("Die katholische Schule“).

Der Streifen von Stefano Mordini erzählt die Geschichte eines Massakers, das 1975 in einer Küstenstadt Italiens stattfand.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Qui Rido Io" - Als ein Komödiant einen Faschisten parodierte

Lichterfest in Brixen: 36 Installationen des Water Light Festival machen auf Klimawandel aufmerksam

Neofaschisten gedenken Mussolini am Comer See