EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Mexiko: Zwei Menschen an Hotelstrand erschossen

Mexiko
Mexiko Copyright AFP
Copyright AFP
Von Euronews mit dpa, AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Am Strand des Hyatt-Resorthotels in der Nähe von Cancun starben zwei Menschen bei Gefechten zwischen Drogenbanden.

WERBUNG

Am Strand eines Hyatt-Resort-Hotels im mexikanischen Puerto Morelos südlich von Cancún sind zwei Menschen erschossen worden. Den Angaben zufolge lieferten sich zwei Drogenbanden am hotel-eigenen Strand Feuergefechte mit Maschinenpistolen. 

Die Hotelleitung forderte die Gäste auf, sich in ihren Zimmern zu verschanzen. Amateuraufnahmen zeigen Menschen in Panik. Mexikanische Medien berichteten, eine Touristin sei leicht verletzt worden. Die beiden Toten seien Männer, die zu den Drogenbanden gehört hätten.

Etwa zwei Wochen zuvor waren bei einer Schießerei zwischen zwei rivalisierenden Drogenbanden in einer Bar in Tulum - weiter südlich an derselben Küste - zwei Touristinnen ums Leben gekommen: eine Deutsche und eine Inderin. Im Juni waren an einem öffentlichen Strand in Cancún zwei Männer erschossen und eine Touristin verletzt worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nächtliche Razzien: Mexiko geht gegen Migranten vor

Drogenboss in Mexiko: kaum daheim, schon verhaftet

Nach dem Sturm: Schnell weg aus Acapulco