EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

US-Schriftstellerin Anne Rice ist tot

Anne Rice
Anne Rice Copyright AP Photo
Copyright AP Photo
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Rice wird im Rahmen einer privaten Zeremonie im Familienmausoleum in New Orleans beigesetzt

WERBUNG

Anne Rice ist mit 80 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Die US-Schriftstellerin war unter anderem bekannt für ihren im Jahr 1976 veröffentlichten Roman "Interview mit einem Vampir", der im Jahr 1994 mit Tom Cruise und Brad Pitt verfilmt wurde und sie international bekannt machte.

Rice wird im Rahmen einer privaten Zeremonie im Familienmausoleum in New Orleans beigesetzt. Das teilte ihr Sohn auf ihrem offiziellen Facebook-Account mit:

"Heute ist Anne an den Folgen eines Schlaganfalls verstorben. Sie hat uns fast auf den Tag genau neunzehn Jahre nach dem Tod meines Vaters, ihres Mannes Stan, verlassen. Als meine Mutter unterstützte sie mich bedingungslos und sie lehrte mich, meine Träume zu verwirklichen".

Für das nächste Jahr ist in New Orleans eine öffentliche Feier zu Ehren ihres Lebens geplant.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Autorin Maria Kodama - Witwe von Jorge Luis Borges - mit 86 gestorben

Verkohlte Schriftrolle aus Antike mit KI entschlüsselt

Frankreichs wichtigster Buchpreis: Jean-Baptiste Andrea gewinnt Prix Goncourt