EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Kran-Unfall: Drei Menschen tot

 Kran-Unfall: Drei Menschen tot
Copyright AFP
Copyright AFP
Von su mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach ersten Erkenntnissen kam es zu dem Unfall, als die Arbeiter gerade dabei waren, einen Baukran aufzubauen. Dazu benutzten sie einen auf einem Lastwagen montierten Autokran. Dieser dürfte dann gebrochen oder eingeknickt sein.

WERBUNG

In Turin, Norditalien, sind zwei Kräne eingestürzt und haben drei Menschen getötet. Warum es zu dem Unfall kam, war zunächst nicht bekannt, so die Rettungskräfte. Zwei Arbeiter starben nach Angaben der Feuerwehr an der Unglücksstelle. Ein weiterer Mann erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen
(Nachrichtenagentur „Ansa“). Ein vierter Arbeiter und zwei Passanten wurden verletzt in Kliniken gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen kam es zu dem Unfall, als die Arbeiter gerade dabei waren, einen Baukran aufzubauen. Dazu benutzten sie einen auf einem Lastwagen montierten Autokran. Dieser dürfte dann
gebrochen oder eingeknickt sein - lassen Bilder vermuten. Er krachte in den Baukran, auf dem die Männer mit der Montage beschäftigt waren. Bei dem Einsturz kamen sie dann ums Leben.

In Italien haben Arbeitsunfälle in den vergangenen Monaten immer wieder für Aufsehen und Empörung gesorgt. Selbst die Regierung von Ministerpräsident Mario Draghi schaltete sich ein, um für mehr
Sicherheit auf Baustellen zu sorgen.

su mit dpa

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Helikopter-Absturz überlebt: General ist 12 Stunden lang geschwommen

Karambolage auf der A3: Sattelschlepper rast auf US-Militärkonvoi

Lichterfest in Brixen: 36 Installationen des Water Light Festival machen auf Klimawandel aufmerksam