Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Helikopter-Absturz überlebt: General ist 12 Stunden lang geschwommen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit afp
euronews_icons_loading
Helikopter-Absturz überlebt: General ist 12 Stunden lang geschwommen
Copyright  AFP

Es ist ein bisschen wie bei James Bond: Der Staatssekretär für die Gendarmerie von Madagaskar, Serge Gellé, hat sich mit dem Schleudersitz aus einem abstürzenden Hubschrauber über dem offenen Meer befreit und ist dann 12 Stunden lang an Land geschwommen.

"Es war gegen 19 Uhr, wir flogen gut, ein Nachtflug, es war klar. Es pasierte wegen einer Windböe. Es war nicht der Fehler des Piloten. Es war auch kein mechanisches Versagen", so Serge Gellé nach seiner Rettung.

"Der Hubschrauber stürzte ab und wurde zerstört. Ich hatte keine Schwimmweste, aber der Pilot und der Mechaniker hatten eine. Ich nahm den Pilotensessel als Rettungsring, so wurde ich gerettet", sagte Serge Gellé weiter.

In dem Helicopter saßen neben dem 57-jährigen General, drei Polizisten. Einer von ihnen überlebte ebenfalls, sie erreichten die Küste getrennt voneinander - schwimmend. Die beiden anderen, darunter der Pilot, werden noch vermisst.

Die beiden Männer, die überlebt haben, wurden am Strand von Mahambo, etwa 75 km nördlich von Toamasina, der großen Hafenstadt im Osten Madagaskars, gefunden. Fischer entdeckten die Männer. "Es war etwa vier Uhr morgens, wir waren dabei, unsere Segel zu setzen, dann sahen wir ihn, er rief um Hilfe - Hilfe, unser Hubschrauber ist abgestürzt", so einer der Fischer.

Der Helicopter war auf dem Weg zu einem Schiffsunglück vor der Küste Madagaskars, bei dem mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen sind. Auf dem Schiff waren mehr als 130 Menschen an Bord als es sank. 45 konnten gerettet werden.

"Ich bin noch nicht an der Reihe zu sterben und danke den Dorfbewohnern und Fischern von Mahambo", sagte Serge Gellé in einem Video, das in den sozialen Netzwerken verbreitet wurde.

Der Staatssekretär hatte nach eigenen Angaben "keine Verletzungen, nur Kälte" erlitten. "Innerhalb von 24 Stunden kann ich meine Arbeit wieder aufnehmen", versicherte er.

Ein Kollege von Serge Gellé sagte: "Er hat immer Sport mit viel Ausdauer betrieben. Und dieses Tempo hat er auch als Staatssekretär beibehalten, wie ein 30-Jähriger. Er hat eine starke Moral, er wurde von den Wellen zurückgeworfen und hat nicht aufgegeben."