Japan nimmt Schienen-Straßen-Omnibusse in Betrieb

Japan
Japan Copyright AP Photo
Copyright AP Photo
Von Ronald KramsEuronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das Fahrzeug fährt mit einer Geschwindigkeit von 60 km/h auf Schienen und bis zu 100 km/h auf öffentlichen Straßen

WERBUNG

Eine Eisenbahngesellschaft im Westen Japans hat den kommerziellen Betrieb von sogenannten Dual-Mode-Fahrzeugen aufgenommen, die sowohl auf Schienen als auch auf Straßen fahren.

Der als Minibus umgebaute Hybridtransporter fährt durch ländliche Gebiete in der Region Shikoku. Nach Angaben der Präfektur Tokushima handelt es sich um den weltweit ersten kommerziellen Einsatz von Fahrzeugen dieser Art.

18 Passagiere können derzeit transportiert werden. Die Kapazität ist aufgrund der Coronaviruspandemie reduziert. Das Fahrzeug fährt mit einer Geschwindigkeit von 60 km/h auf Schienen und bis zu 100 km/h auf öffentlichen Straßen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

25 Zentimeter Neuschnee in 3 Stunden - Unwetterwarnung in Nagano

Thunfisch-Auktion auf Fischmarkt in Tokio

Futuristische Verkehrsmittel: Chinesen kaufen slowakisches Flugauto