Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

TikTok-Omis in Italien: Mit über 80 ein Star

Access to the comments Kommentare
Von Luca Palamara
euronews_icons_loading
TikTok-Omis in Italien: Mit über 80 ein Star
Copyright  AP

Seniorinnen und Senioren aus einem Heim in Carpi bei Modena in Italien sind Tiktok-Stars geworden und haben gerade ihre 10.000 Follower erreicht.

Ilario De Nittis von der Kooperative SCAI in Carpi erklärt, wie es dazu kam:

“Als die Pandemie am schlimmsten war, sahen wir bei den älteren Menschen Zeichen von Depression und Einsamkeit. Es kamen keine jüngeren Menschen mehr ins Heim. Da haben wir Tik Tok als eine Art Pilotprojekt benutzt, um zu sehen, ob die älteren Menschen so wieder glücklicher werden und ein Gefühl der Gemeinsamkeit mit anderen haben können."

Mit dem TikTok Projekt gelang es, den Älteren wieder mehr Lebensfreude zu geben.

Adriana Michelini ist eine der Seniorinnen. Sie sagt: “Wir freuen uns, denn so können die anderen uns sehen, - wo wir leben. Die, die uns sehen, freuen sich auch, sie sehen, dass es uns gut geht, dass man uns gut behandelt und uns respektiert."

Videos, Follower, Likes, Influencer: beliebte Worte bei der jungen Generation, aber nicht so sehr bei Älteren, die in einer anderen Welt lebten. Das heisst, bis jetzt.

Die Seniorinnen und Senioren wollen weiter machen. 10.000 Follower sind nicht genug.