Schweizer Fondue? Tiktok-Video aus Kantine im Olympiadorf in Peking geht viral

Swiss Fondue
Swiss Fondue Copyright TikTok user8193022050189
Von Euronews mit AP. TikTok
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Auf Tiktok hat ein User ein Video vom Schweizer Fondue aus dem Olympischen Dorf in China geteilt - doch die Farbe und die Konsistenz der Mahlzeit werfen Fragen auf.

WERBUNG

"Das ist kein Schweizer Fondue" schreiben einige TikTok-Userinnen und -User empört zu dem Video aus der Kantine im Olympischen Dorf in Peking, das derzeit für Aufregung sorgt.

Der User, der das Video mit englischem Text veröffentlicht hat, spricht vom "verrücktesten Essen", das er "im Olympischen Dorf probiert hat".

In der Kantine ist es menschenleer, aber die kleinen Plastikschüsseln sind mit Plastikumrührern mit aufgedruckten Schweizer Fähnchen in rot-weiß dekoriert. Im Kommentar ist von "Swiss Fondue" die Rede.

Doch die ziemlich orange Farbe und die offenbar eher pampige Konsistenz unterscheiden sich deutlich von dem, was die meisten als Schweizer Käsefondue kennen.

Allerdings könnte es sich bei dem TikTok-Video auch um einen Scherz handeln. Das Schweizer Nachrichtenportal 20 Min hat in China nachgefragt - und offenbar gibt es auf der offiziellen Speisekarte im Olympischen Dorf in Peking gar kein Fondue. 

Die Bilder des Selbstbedienungsrestaurants zeigen aber die Kantine im Yanqing-Village, dem Olympischen Dorf in China bei den Winterspielen.

Bisher hatten sowohl Journalistinnen und Journalisten als auch Sportlerinnen und Sportler von sehr gewöhnungsbedürftigen Zuständen in den Quarantänehotels für Corona-positiv Geteste berichtet. Die Isolierten können mit dem Personal, das ihnen das Essen bringt, kaum kommunizieren, weil die meisten Beschäftigten kein Englisch sprechen und bestenfalls einen Übersetzungscomputer nutzen können.

Jae C. Hong/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Roboter in der Kantine für Journalisten in PekingJae C. Hong/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved

Im Essensbereich für Journalistinnen und Journalisten werden Speisen offenbar auch von einem Roboter vorbereitet, wie die Agentur AP auf einem Foto zeigt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Kritik an Peking: "Spiele der Schande"

Maulkorb-Verdacht: Peking2022-Funktionär droht Olympioniken

Peking feiert den Beginn des Jahrs des Drachen