Wie kommt es zur Welle der Gewalt in Island, dem "friedlichsten Land der Welt"?

Fußgängerzone in Island
Fußgängerzone in Island Copyright Egill Bjarnason/AP Photo
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Island wird mit einer ungewöhnlich hohen Zahl von Gewaltdelikten konfrontiert. Kriminelle Banden werden für Schießereien und Messerstechereien verantwortlich gemacht.

WERBUNG

Island wird mit einer ungewöhnlich hohen Zahl von Gewaltdelikten konfrontiert. Kriminelle Banden, die mit dem Drogenhandel in Verbindung stehen, werden für Schießereien und Messerstechereien verantwortlich gemacht.

Die Behörden erwägen, die Polizei, die normalerweise unbewaffnet ist, mit Tasern auszurüsten.

Island gilt als außerdordentlich friedliches Land – in den vergangenen 20 Jahren wurden "nur" vier Menschen getötet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Während Sonnenfinsternis: Vulkan spuckt weiter Lava

Zwei Naturschauspiele: Nordlichter tanzen über Vulkan bei Grindavík

Bisher längster Ausbruch des Vulkans auf Island bei Grindavik