EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Oktoberfest 2022 „ohne Auflagen und Beschränkungen“

Ein Prosit der Gemütlichkeit
Ein Prosit der Gemütlichkeit Copyright Matthias Schrader/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Copyright Matthias Schrader/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter hatte sich für eine Zugangsbeschränkung ausgesprochen.

WERBUNG

Das Münchner Oktoberfest kann in diesem Jahr ohne Auflagen und Beschränkungen stattfinden. 2020 und 2021 fiel das Volksfest der Coronavirus-Pandemie zum Opfer.

Er habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, sagte der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter: „Vielleicht ein bisschen anders als manche andere, die mir ihre Meinung schon seit Wochen bis gestern via Medien täglich und regelmäßig ungefragt mitteilen“, so der Oberbürgermeister.

Reiter, der das Thema Oktoberfest auch mit Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach besprach, hatte sich für eine Zugangseinschränkung stark gemacht, für eine solche Regelung gibt es aber keine gesetzliche Grundlage. Und auch der Krieg in der Ukraine spielte eine Rolle in der Überlegungen.

Das Oktoberfest 2022 beginnt am 17. September, Schlusstag ist der 3. Oktober.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wiesn 2022: Alles, was Sie über das Oktoberfest in diesem Jahr wissen müssen

O'zapft is im Heiligen Land: Taybeh feiert sein Oktoberfest

Selenskyj: Rückzug aus Awdijiwka war richtig