Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Champions League: Noch ein Spektakel? Real empfängt ManCity im Rückspiel

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit dpa
euronews_icons_loading
Die Trainer der beiden Teams, Carlo Ancelotti (links) und Pep Guardiola
Die Trainer der beiden Teams, Carlo Ancelotti (links) und Pep Guardiola   -   Copyright  Peter Powell/EPA

In der Fußball-Champions League folgt heute das zweite Halbfinale: Real Madrid empfängt Manchester City. Bereits im Hinspiel lieferten sich beide Teams ein Spektakel - die Citizens gewannen 4:3.

Ein Tor Vorsprung also für den englischen Club - Real-Coach Carol Ancelotti hofft trotzdem auf die Wende. "Wir wissen, dass es ein schwieriges Spiel werden wird, doch wir sind äußerst zuversichtlich. Alles ist noch offen, wir sind leicht im Nachteil, aber das wollen wir geradebiegen".

Während die Königlichen aus Madrid bislang schon 13 Mal die Champions League bzw. dessen Vorgänger, den Europapokal der Landesmeister, gewinnen konnten, wartet Man City dagegen noch auf den ersten Titel in der Königsklasse. Im vergangenen Jahr scheiterte der Scheich-Club im Finale am FC Chelsea.

Der deutsche Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan erklärte, das Team sei voller Selbstvertrauen. "Wir werden also gut vorbereitet für Mittwoch sein, es wird ein großes Spiel, da bin ich mir sicher."

Gesucht wird der Endspielgegner vom FC Liverpool. Die Reds mit Trainer Jürgen Klopp besiegten gestern Abend den Überraschungsclub FC Villarreal aus Spanien auswärts mit 3:2, nach einem 2:0 im Hinspiel.

Das Finale findet am 28. Mai im Stade de France im Pariser Vorort Saint-Denis statt.