EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

US-Repräsentantenhaus billigt weiteres Hilfspaket für Ukraine

Sprecherin des US-Repräsentantenhauses Nancy Pelosi
Sprecherin des US-Repräsentantenhauses Nancy Pelosi Copyright NICHOLAS KAMM/AFP or licensors
Copyright NICHOLAS KAMM/AFP or licensors
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

US-Präsident Joe Biden hat das Abgeordnetenhaus zur Eile gedrängt: Die bisherigen finanziellen Mittel aus den USA könnte die Ukraine in zehn Tagen aufgebraucht haben. Das Hilfspaket muss nun noch die letzte Hürde im Senat nehmen.

WERBUNG

Das US-Repräsentantenhaus hat mit großer Mehrheit ein Hilfspaket für die Ukraine verabschiedet.

368 Abgeordnete der Demokraten und Republikaner stimmten dafür. Es gab 57 Gegenstimmen aus den Reihen der Repulikaner. Das Paket umfasst 38 Milliarden Euro - um die 5 Milliarden Euro mehr als ursprünglich geplant.

Das Geld ist für direkte militärische sowie humanitäre Hilfe innerhalb und außerhalb der Ukraine vorgesehen.

US-Präsident Joe Biden hatte das Abgeordnetenhaus vorher zur Eile gedrängt mit den Worten, in zehn Tagen könnte die bisher zur Verfügung gestellte US-Finanzspritze bereits aufgebraucht sein. Nun ist der Senat am Zug.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ukraine-Krieg Tag 76 - Baerbock vor Ort: Euronews am Abend 10.05.22

Admiralin Franchetti - Biden will erstmals eine Frau an Spitze der US-Marine

USA werden umstrittene Streumunition an Ukraine liefern