EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Ukraine-Krieg Tag 84 - REPowerEU - Euronews am Abend 18.05.22

Der Himmel über dem Feldberg bei Frankfurt
Der Himmel über dem Feldberg bei Frankfurt Copyright Michael Probst/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Michael Probst/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Was wird aus den Kämpfern aus dem Asovstal-Werk in Mariupol? #REPowerEU - Wie will die EU aus der Abhängigkeit von Russland? Das und mehr in #EuronewsAmAbend

WERBUNG

🙂 Guten Abend!

💥 Fast 1.000 ukrainische Kämpfer aus dem Asovstal-Werk in Mariupol sollen sich ergeben haben. Was wird jetzt aus ihnen? Dazu gibt es widersprüchliche Aussagen.

🇺🇦 Und das sagen die Partnerinnen der Kämpfer aus Mariupol zu den Vorwürfen, ihre Männer seien Nazis. Euronews hat nachgefragt.

🇪🇺 REPowerEU - Mit diesem 300 Milliarden Euro Plan will die EU raus aus der Energie-Abhängigkeit von Russland. Einfach wird es offenbar nicht.

Russland hat zahlreiche Diplomatinnen und Diplomaten aus der EU des Landes verwiesen

🇹🇷 Die Türkei blockiert den raschen Beitritt von Finnland und Schweden zur Nato

🚗 Jetzt nimmt die Regierung Ex-Kanzler Gerhard Schröder fast alle seine Privilegien weg. Es bleiben ihm fast nur die Bodyguards.

⚽️ Heute Abend steigt das historische Finale in Sevilla - viele Eintracht Frankfurt Fans sind vor Ort und die Behörden fürchten, dass es zu Ausschreitungen kommen könnte.

🥨🥗🍧 Machen Sie es sich gemütlich! Jeden Abend verschicken wir einen Newsletter direkt aus der Redaktion auf Telegram.- Sie finden uns dort unter @euronewsde

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Urteil zu Kriegsverbrechen in der Ukraine - 9-Euro-Ticket: Euronews am Abend 23.05.22

Scholz: "Frieden ist nur dann selbstverständlich, wenn wir bereit sind, ihn zu verteidigen"

Pistorius: Taurus-Leck durch "individuellen Anwendungsfehler"