20 säbelrasselnde Kampfjets aus China im Luftraum von Taiwan

Chinesische Kampfjets
Chinesische Kampfjets Copyright Ministério da Defesa de Taiwan via AP
Von Euronews mit AP, AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In einer Machtdemonstration hat China nach Angaben aus Taipeh 30 Flugzeuge in den Luftraum von Taiwan geschickt.

WERBUNG

Die Stimmung zwischen China und Taiwan gilt seit langem als angespannt.

30 Flugzeuge aus China - darunter 20 Kampfjets - sind in den sogenannten Verteidigungsluftraum von Taiwan eingedrungen. Das gab das taiwanesische Verteidigungsministerium in Taipeh bekannt. 

Auf Twitter veröffentlichte das Ministerium Fotos mit den Flugzeugtypen und die genauen Daten und Koordinaten des Eindringens in den Luftraum.

Für Peking ist das Eindringen in den Luftraum eine Machtdemonstration, mit der China seinen Anspruch auf Taiwan geltend machen will. Für die Regierung in Peking ist Taiwan eine "abtrünnige Provinz", die wieder mit dem Mutterland vereint werden sollte.

Die jüngsten Vorfälle sind offenbar die zweitgrößte Operation chinesischer Flugzeuge im Verteidigungsluftraum Taiwans in diesem Jahr. Am 23. Januar waren 39 Flugzeuge in die taiwanesische Verteidigungszone eingedrungen.

Die USA haben sich in dem Konflikt auf die Seite Taiwans gestellt, was US-Präsident Joe Biden auf seiner jüngsten Asien-Reise unterstrich.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Erhebliche Eskalation" - Blinken kritisiert Taiwan-Manöver und Pelosi-Sanktionen

China startet massive Militärübungen rund um Taiwan

Handelskrise: Europa und China wollen Mittleren Korridor ausbauen