EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Schottland soll im Oktober 2023 über Unabhängigkeit entscheiden

Die schottische Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon
Die schottische Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon Copyright Lesley Martin/AP
Copyright Lesley Martin/AP
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Schottland soll im Oktober 2023 über Unabhängigkeit entscheiden

WERBUNG

Es gibt einen Termin - für eine weitere Möglichkeit der Schotten, für oder gegen eine Unabhängigkeit von Großbritannien zu stimmen. Die schottische Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon hat dem Regionalparlament das Datum und die Bedingungen mitgeteilt, unter denen das Referendum stattfinden soll.

Soll Schottland ein unabhängiges Land sein?

"Der Gesetzentwurf sieht vor, dass die Frage auf dem Stimmzettel genauso lauten soll wie 2014: Soll Schottland ein unabhängiges Land sein?", so Sturgeon. 

Das Referendum solle im Einklang mit dem Mandat der Regierung innerhalb der ersten Hälfte dieser Legislaturperiode stattfinden, nämlich am 19. Oktober 2023, so Sturgeon weiter.

London lehnt ein Unabhängigkeitsreferendum ab und erinnert daran, dass sich 2014 bei letzten Referendum 55 Prozent der Wähler:innen für den Verbleib im Vereinigten Königreich entschieden haben.

Laut Sturgeon hat sich die Stimmung seitdem geändert, denn 62 Prozent der Schotten waren gegen den Brexit. Sie würden zurück in die Europäischen Union wollen. 

.***

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Oberster britischer Gerichtshof entscheidet gegen Edinburgh zu Unabhängigkeitsreferendum

Schottischer Wildlachs schwer gefährdet

Müllabfuhr streikt: Schottische Städte versinken im Dreck