Schweigeminute für Gianluca Vialli - herausragender italienischer Ex-Stürmer an Krebs gestorben

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Vialli bei einem Training im Olympischen Stadion in Rom am 10. Juni 2021
Vialli bei einem Training im Olympischen Stadion in Rom am 10. Juni 2021   -   Copyright  FILIPPO MONTEFORTE/AFP or licensors

Die italienische Fußball-Legende, der ehemalige Chelsea-Stürmer und Manager Gianluca Vialli ist im Alter von 58 Jahren gestorben. Er verstarb in einer Londoner Klinik, in die er wenige Tage zuvor eingeliefert worden war. Der Zustand des Italieners hatte sich in den letzten Stunden stark verschlechtert, gab seine Familie bekannt.

Im Jahr 2017 wurde bei Vialli erstmals Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert. Im Dezember 2022 trat er von seinem Posten in der italienischen Nationalmannschaft zurück, um sich auf seine Gesundheit zu konzentrieren.

Vialli gilt als einer der besten italienischen Stürmer der Geschichte. Er kickte früher für Sampdoria Genua, Juventus Turin und den FC Chelsea. Zwischen 1985 und 1992 lief er 59 Mal für die italienische Nationalmannschaft auf und schoss 16 Tore.