EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Vertrauter von Bolsonaro festgenommen - Absprachen zwischen Sicherheitschef und Protestierenden?

Bolsonaro (Archivbild)
Bolsonaro (Archivbild) Copyright Photo : Bruna Prado (Copyright 2022 The AP. All rights reserved.)
Copyright Photo : Bruna Prado (Copyright 2022 The AP. All rights reserved.)
Von Andrea Büring mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach dem Chaos in Brasiliens Regierungsviertel ist der ehemalige Sicherheitschef der Hauptstadt und Ex-Justizminister des Landes Anderson Torres verhaftet worden.

WERBUNG

Nach dem Chaos in der brasilianischen Hauptstadt ist der frühere Justizminister, Anderson Torres, festgenommen worden. Die Polizei verhaftete ihn nach seiner Rückkehr aus Florida.

Der Oberste Gerichtshof hatte einen Haftbefehl gegen den früheren Minister Jair Bolsonaros ausgestellt. Es werden ihm geheime Absprachen mit Tausenden von Protestierenden vorgeworfen, die am Sonntag den Präsidialpalast, das Parlamentsgebäude und das Oberste Gericht in Brasilia gestürmt hatten, um so den Amtsantritt von Luiz Inacio Lula da Silva zu verhindern. 

Darüber hinaus stellten Ermittler:innen bei ihm Dokumente mit einem Aktionsplan sicher - angefangen bei der Stichwahl Ende Oktober bis hin zum 8. Januar, Tag der Amtseinführung Lulas.

Torres werden ebenfalls Versäumnisse in seiner neuen Funktion als Sicherheitschef der brasilianischen Hauptstadt vorgeworfen. Nach den Tumulten wurde er umgehend entlassen.

Wie sein früherer Chef Bolsonaro befand sich auch Torres in den USA, als die gewaltsamen Proteste ausbrachen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Forderung der Generalstaatsanwaltschaft: Ermittlungen auch gegen Jair Bolsonaro wegen Gewalt

Aufräumen in Brasilia

Bis zu 20 Jahre Haft: Brasilien will Abtreibungen weiter kriminalisieren